Aktuelles

Home
 

PressPI Offene Ateliers 2021 diesmal nicht im Mai

12.04.2021

Offene Ateliers 2021 diesmal nicht im Mai

Neuer Termin auf Wochenende am 21. und 22. August verschoben
Logo Offene Ateliers in Brandenburg
© Offene Ateliers in Brandenburg 

Jedes Jahr finden in Brandenburg traditionell am ersten Maiwochenende die Tage der Offenen Ateliers statt. Aufgrund der aktuellen Eindämmungsverordnung haben sich Kulturland Brandenburg und die Vertreter*innen der Landkreise gemeinsam für eine Verschiebung des Termins in den Monat August ausgesprochen. Die Tage der Offenen Ateliers werden unter der Voraussetzung durchgeführt, dass alle Beteiligten, sowohl die Künstler*innen als auch die Besucher*innen, eigenverantwortlich und mit großer Umsicht und Rücksichtnahme handeln. Für den Monat Mai kann mit dem Stand heute noch keine zuverlässige Aussage getroffen werden, wie sich die Inzidenzzahlen entwickeln werden und welche politischen Entscheidungen über mögliche Lockerungen oder einen erneuten strengeren Lockdown getroffen werden. Zum Schutz aller Beteiligten wurde sich darauf verständigt, die Türen der Kunstateliers in Brandenburg voraussichtlich am 21. und 22. August 2021 zu öffnen. Die sommerlichen Temperaturen im August bieten den Künstler*innen und Gästen die Möglichkeit einen Teil der Ausstellungen in den Außenbereich zu verlegen. Alle aktuellen Informationen zum Tag der Offenen Ateliers sind auf folgenden Seiten zusammengefasst:

https://www.kulturland-brandenburg.de/ oder https://www.lkee.de/Service-Verwaltung/Kreisverwaltung/Kulturamt/ 
Telefonische Auskunft gibt es beim Sachgebiet für Kultur & Partnerschaften des Landkreises unter: 03535/465101