Dienstleistungen

Home
 

Behindertenfahrdienst

Grundlage für die Inanspruchnahme ist:

  • der Nachweis der persönlichen Voraussetzungen, d. h. der Antragsteller ist Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen aG
  • die Prüfung der wirtschaftlichen Voraussetzungen, d. h. der Antragsteller reicht seine Nachweise über Einkommen und Vermögen und die seines Partners, ggf. bei Minderjährigen oder Unverheirateten, die im Haus der Eltern leben, das Einkommen und Vermögen der Eltern oder des Elternteils ein
  • die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist aufgrund der Behinderung nicht zuzumuten - der Antragsteller ist nicht im Besitz eines Kraftfahrzeuges

Der Antrag kann formlos gerichtet werden an den:

Landkreis Elbe-Elster
Sozialamt
Grochwitzer Straße 20
04916 Herzberg

Die notwendigen Formulare werden dann zugeschickt.



Zuständige Behörde:
Sozialamt
Grochwitzer Straße 20
04916 Herzberg (Elster)
Telefon:
E-Mail: