Aktuelles

Home
 

PressPI Schülerpreisträger aus Elbe-Elster im Kreistag geehrt

17.09.2019

Schülerpreisträger aus Elbe-Elster im Kreistag geehrt

Erfolgreiches Abschneiden bei Wettbewerben mit Wonnemar-Gutscheinen belohnt
Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (l.) und der Kreistagsvorsitzende Thomas Lehmann (hinten Mitte) mit den Gewinnern des 3. Landespreises beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch Solo (Thema Scotland) aus Finsterwalde und Elsterwerda.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard 
Auf seiner jüngsten Sitzung am 16. September hat der Kreistag junge Talente geehrt, die erfolgreich an Schülerwettbewerben auf unterschiedlichen Ebenen und Gebieten teilgenommen hatten. Die Ausgezeichneten erhielten aus den Händen von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und dem Kreistagsvorsitzenden Thomas Lehmann Tageskarten für das Freizeit- und Erlebnisbad „Wonnemar“ in Bad Liebenwerda.
Anja Heinrich vom Philipp-Melanchthon-Gymnasium Herzberg nahm vor dem Kreistag die Glückwünsche von Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (l.) und dem Kreistagsvorsitzenden Thomas Lehmann (r.) entgegen.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard 
Knapp 20 Schülerinnen und Schüler des Sängerstadt-Gymnasiums Finsterwalde, des Elsterschlossgymnasiums Elsterwerda und des Melanchthon-Gymnasiums Herzberg waren mit Lehrern und Eltern zur Kreistagssitzung ins „Haus des Gastes“ nach Falkenberg gekommen.

„Es ist eine tolle Leistung, als Preisträger aus einem Wettbewerb hervorzugehen, an dem sich unzählige junge Talente beteiligt haben. Ihr seid der Beweis dafür, wie leistungsbereit, wie kreativ und wie produktiv junge Menschen heute sein können.
Das Team »Abduction« vom Sängerstadt-Gymnasium nahm die Glückwünsche vom Landrat (hinten l.) und dem Kreistagsvorsitzenden (hinten r.) für seinen 3. Landespreises beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch entgegen.
© Presestelle LKEE Torsten Hoffgaard 
Ihr habt damit alle Ehre für unseren Landkreis eingelegt“, sagte der Landrat.

Das Spektrum der Aufgaben und Herausforderungen reichte von Übersetzungen und eigenen Filmbeiträgen in englischer und russischer Sprache bis zu komplexen Fragestellungen und ein Praktikum im Fachbereich Biologie.
Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (r.) und der Kreistagsvorsitzende Thomas Lehmann (l. hinten) gratulierten dem Team »Repression« vom Sängerstadt-Gymnasium zum 2. Landespreis beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard 
Der Kreistag setzte mit der Ehrung in der neuen Wahlperiode eine Tradition fort, die schon seit vielen Jahren als Anerkennung und Dankeschön für engagierte Schüler und Lehrer des Landkreises im Beisein der Kreistagsabgeordneten praktiziert wird.